Jahr: 2009

Objekt

Umbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes zum einzigartigen Maybach Museum.

Gewerke

Videotechnik, Tontechnik, Medientechnik, POS und POI Installationen (\"point of sale\" und \"point of interest\"),

Herausforderung

Geplant war die Errichtung eines Oldtimer-Museums für Maybach-Automobile und Express-Zweirad-Fahrzeuge. Integriert werden sollten dazu noch Gastronomie-, Event-, und weitere Wirtschafts- und Betriebsräumlichkeiten sowie in einem zweiten Bauabschnitt auch Werkstätten und Spezialunternehmen aus dem Oldtimerbereich.

Das gesamte Gelände sollte flexibel nutzbar sein. Die ausgewählten Komponenten sollen in Erster Linie eine einfache Bedienung der Technik ermöglichen, Kosten für Personal und Strom senken, sowie eine Anmietung der Räumlichkeiten für Firmen attraktiv gestalten und hohe Zumietungen vermeiden.

Die Planungen sind so erstellt, dass sowohl der Eventraum als auch andere Bereiche wie Foyer, Restaurant, Außenanlagen und Museumshalle schnell als Veranstaltungs- bzw. Konferenzräume zu nutzen sind.

Verbautes Material

Ohm BR-12
Ohm BR-15b
Ohm BR-5
Samsung TFT Monitore
Samsung Touchscreens
HD ROKU Player
Ecler Audiomatrix
Ecue Steuerung

<< Zurück